Welt im Ohr Podcasts

Frauen, Politik und Parlamentarismus im südlichen Afrika

55:49
Frauen in der Politik stehen vor unterschiedlichen Herausforderungen. Ein Podcast über diese und darüber, ob selbst ein Mann nicht "männlich" genug für die (afrikanische) Politik …

Bio-logisch! Organische Methoden für globale Ernährung

59:51
Eine Radiosendung über ökologischen Landbau, ausgehend von der Veranstaltung APPEAR in practice_9 "Organic agriculture in action"

Das „Land Afrika“ in der Schul- und Lehrer/innenbildung

59:50
Eine Radiosendung über Vorstellungen von Afrika in der Schul- und Lehrer/innenbildung und darüber, wie man ein differenziertes Bild des Kontinents Afrika vermitteln kann.

Menschenrechtsbildung für wen?

55:51
Die Menschenrechte als grundlegende Rechte für alle...zumindest auf dem Papier. Welche Möglichkeiten der Menschenrechtsbildung gibt es?

Welt im Ohr: „Entwicklung ist nicht nur Entwicklung“

45:35
Globale Herausforderungen im Fokus der SDGs als Thema bei Welt im Ohr

Subscribe to the podcast

Radio programmes of KEF in the framework of ORF Ö1 Campus

Welt im Ohr – two to three times a month on Fridays of odd calendar weeks from 20:00 to 21:00 on ORF Ö1 Campus and as of the ensuing week on the KEF’s website together with background information and further information and reports on the programme's focus.

The broadcasts are free to be used under the Creative Commons License CC BY-NC 3.0 AT.

Three formats, many exciting topics

Welt im Ohr - Studio discussions

Why receive the world in your drawing room? Lively discussions with exciting guests and thrilling topics driven by insatiable curiosity, exchange without borders and an appetite for learning. Accompanied by exquisite music from all over the world.

Welt im Ohr Logo © Lilo Moser

Welt im Ohr - Documentations, Interviews, Features and Readings

The team of the 'Welt im Ohr' programme series aims at a revision of established “education terms”. We slightly exaggeratedly establish the proposition that everything that makes us curious educates us and that education fosters cosmopolitanism! Moreover we assume that cosmopolitanism is one of the basic requirements for societies to not only survive in a globalised world but also to shape it. Science in turn means curiously asking questions and questioning the world and its manifold realities.