Themen

Das Wissen der KEF nährt sich aus den Inhalten und Ergebnissen der KEF-Projekte und wird ergänzt durch eine intensive Auseinandersetzung mit relevanten Themen und dem Diskurs rund um die globalen Herausforderungen. So ergeben sich einerseits Querschnittsthemen, die die Arbeit der KEF laufend begleiten, als auch Fokusthemen, die zweiwöchentlich einen multimedialen Überblick zu ausgewählten Themenfeldern liefern.

"dictionary" | Lizenz: CC0 © Unsplash | Pixabay

Im Fokus

"Im Fokus" steht für tiefergehende Auseinandersetzung mit ausgewählten Themen. Der Bereich Bildung, Forschung und Entwicklung ist ein weites Feld. Alle zwei Wochen befasst sich die KEF in ihrer Radiosendereihe "Welt im Ohr" mit einem zugehörigen Thema, allerdings nur eine Stunde lang. Deshalb und um Radio nicht nur hör- sondern auch lesbar zu machen, präsentiert die KEF, ausgehend von den Sendungen, alle zwei Wochen eine erweiterte Sammlung von Informationen wie Literaturempfehlungen, Interviews, Berichte, Initiativen und Organisationen bis hin zu Filmempfehlungen.

Stoff bedrucken in Ghana © Julia Lichtkoppler

Fairness und Transparenz

Wissenschaftliche Lösungsansätze für die globalen Herausforderungen können nur in partnerschaftlicher Zusammenarbeit erarbeitet werden. Dafür braucht es einen Rahmen, der den Beitrag der beteiligten Personen und Institutionen wertschätzt und einen Raum, der Austausch von Wissen und Wissenssystemen sowie gegenseitiges Lernen ermöglicht. Die KEF möchte diese Räume des wissenschaftlichen Austausches erschließen und stärken. Diesen Prozess der Annäherung an mehr Fairness und Transparenz in Forschungspartnerschaften zwischen Österreich und Projektpartnern in Afrika, Asien und Lateinamerika können Sie in diesem Themenbereich mitverfolgen.

"knowledge" | Lizenz: CC0 © Dariusz Sankowski | Pixabay

Wissen und Kommunikation

Wissen, das nicht kommuniziert wird, bleibt ungeteilt. Wissenschaftskommunikation auf unterschiedlichen Medien (Webseite, Radio, Twitter, Filmtage etc.), in unterschiedlichen Formaten und Sprachen ist der KEF ein besonderes Anliegen. Dabei wird nicht nur eine spezifische  wissenschaftliche, sondern auch eine breitere Öffentlichkeit erreicht. In diesem Themenbereich finden Sie grundsätzliche Überlegungen zur Distribution und Funktion von Wissen und dessen Verbreitung und Rezeption in Wissensnetzwerken.