Förderung von Veranstaltungen, Publikationen und Open Publication

Neben der Förderung von wissenschaftlichen Projekten im Bereich Entwicklungsforschung ko-finanziert die KEF einerseits wissenschaftlicheVeranstaltungen, andererseits werden auch wissenschaftliche Publikationen mit dem Schwerpunkt Forschung & Entwicklung gefördert. Zusätzlich gibt es im Rahmen von KEF-geförderten Projekten die Möglichkeit einer Open Publication Förderung.

Details dazu und zur Antragstellung finden Sie rechts.

Ko-Finanzierung wissenschaftlicher Veranstaltungen

Diese Förderung soll Expertinnen/Experten mit Lebens-/Arbeitsmittelpunkt in Entwicklungsländern gemäß der DAC-Liste eine aktive Teilnahme an wissenschaftlichen Veranstaltungen in Österreich ermöglichen. Aktiv bedeutet hier z.B. die Präsentation eines Papers oder das Halten eines Vortrages bei der geförderten Veranstaltung.

Wissenschaftliche Publikationen

Diese Förderung soll insbesondere Publikationen zu Gute kommen, die Forschungsergebnisse aus KEF-Projekten präsentieren, bzw. sich mit den inhaltlichen Schwerpunktsetzungen der KEF theoretisch und/oder empirisch auseinandersetzen

Open Publication Förderung im Rahmen laufender/kürzlich abgeschlossener KEF - Projekte

Die Kommission für Entwicklungsforschung unterstützt und fördert den freien und nachhaltigen Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen und Forschungsdaten. Auf der Webseite der KEF finden sich die Open Access Policy und die zugehörigen Fördermöglichkeiten. Diese sind ausschließlich für Projektleiter/innen oder Projektmitarbeiter/innen von KEF-geförderten Projekten einreichbar. Nähere Infos finden Sie in der Open Access Policy der KEF.

Über den Antrag entscheidet das KEF-Kuratorium mit einfacher Mehrheit. Die aktuellen Sitzungstermine finden Sie rechts.

Kuratoriumssitzungen 2017

  • 23. März 2017
  • 7. Juni 2017
  • 27. September 2017
  • 5. Dezember 2017

Antrag stellen

"application" | Lizenz: CC0 © Gerd Altmann | Pixabay