Publikation: Food Sovereignity and alternative development in Palestine

#Publikationen
Palästina
Eine Schwerpunktausgabe des Journals für Entwicklungspolitik befasst sich mit den Themen eines abgeschlossenen KEF-Projekts.

2017 wurde das KEF-Projekt "Palästinensische Entwicklung" abgeschlossen. In den besetzten Palästinensischen Gebieten sind die Menschen gezwungen Alternativen zu "herkömmlichen" Entwicklungsstrategien zu finden, wie etwa dem Aufbau einer industriellen Landwirtschaft. Der Aufbau einer solchen wäre in einem abgeschotteten Gebiet schwer zu bewerkstelligen. Eine der Alternativen ist die Arbeit von landwirtschaftlichen Kooperativen. Das Projekt untersuchte die Möglichkeiten dieser Kooperativen in Hinblick auf ihre Rolle für Nachhaltigkeit und Ernährungssicherung.

Die aktuelle Ausgabe des Journals für Entwicklungspolitik befasst sich mit Erkenntnissen und Ergebnissen rund um diese Forschung. Sie ist online frei zugänglich.

Die KEF finanziert diese Publikation im Rahmen ihrer Open Access Förderung.

Hier geht es zum Abschlussbericht des Projekts.