Bio-logisch! Organische Methoden für globale Ernährung

Eine Radiosendung über ökologischen Landbau, ausgehend von der Veranstaltung APPEAR in practice_9 "Organic agriculture in action"

Im Rahmen der Veranstaltung APPEAR in practice zum Thema Biolandbau wurden zwei wissenschaftliche Kooperationsprojekte zwischen Österreich, Uganda und Armenien vorgestellt. Die international tätigen Wissenschaftler/innen diskutierten ihre Forschungsergebnisse und Erfahrungen aus Wissenschaft und Praxis und gingen der Frage nach, welches Umdenken auf unterschiedlichen Ebenen für einen Paradigmenwechsel in der Landwirtschaft notwendig ist.

Über die globalen Herausforderungen zur Bekämpfung des Hungers, den Beitrag des biologischen Landbaus zu Umwelt- und Klimaschutz bis hin zum Konzept der Ernährungssouveränität sind sich immer mehr Wissenschaftler/innen, Biobauern und -bäuerinnen und nicht zuletzt Konsument/innen einig: Bio kann die Welt verändern.

Was aber steht dem im Wege, welche Lösungsansätze gibt es bereits und wo sind noch neue Ideen erforderlich? Diese Fragen werden in dieser Radiosendung aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

Gestaltung und Moderation: Maiada Hadaia (Verantwortlich für den Sendungsinhalt)

Gäste:
Maria Vogt, Biobäuerin, Via Campesina Austria
Dr. Rainer Weisshaidinger, Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL), Leiter des KEF-Projekts ConneSSA

Im Interview:
Univ. Prof. Bernhard Freyer: Leiter des Instituts für Ökologischen Landbau, Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) und APPEAR-Projektleiter
Mary Ekyaligonza: Doktorandin am Institut für Ökologischen Landbau(BOKU) und APPEAR-Stipendiatin im Rahmen des Projekts Strengthening of Higher Education, Research and Community Outreach in Agro-Ecology in the Rwenzori Region in Western Uganda (AER)
Astghik Sahakyan: Forscherin am International Center for Agribusiness Research and Education (ICARE), Yerevan, Armenien und Mitarbeiterin im APPEAR-Projekt Building Organic Agriculture in Armenia; Improving the knowledge and skills of organic stakeholders through participatory curriculum development and outreach (BOAA)

APPEAR ist ein Programm der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA).

Musik: Petite Viking-VAMOS A MATAR SaReGaMa-SaReGaMa - One Day of Brahma. Nachzuhören auf Jamendo eine Community für freie, legale und unlimitierte Musik, die unter Creative Commons Lizenzen veröffentlicht wurde.

Weiterführende Links:
Via Campesina International

Via Campesina Austria

Nyeleni