Der Klimawandel - Globale Auswirkungen unseres Verhaltens

Das Klima verändert sich und damit auch das Leben auf dem "blauen Planeten".Beispiele aus Nicaragua (Whg. vom 8.5.15)

2013 wurden die höchsten Durchschnittstemperaturen seit Beginn der Aufzeichnungen vor 165 Jahren gemessen und es ist zu erwarten, dass diese Rekordzahlen noch weiter steigen. Im Österreichischen Klimabericht von 2014 sind sowohl die Auswirkungen dieser globalen Erwärmung als auch das menschliche Handeln in Hinblick auf Anpassungen und Minderungen des Treibhausgasausstoßes dokumentiert. Dort heißt es beispielsweise, dass in einer Welt mit Klimawandel sich die Menschen daran anpassen und verhindern müssen, dass es zu größeren Umwälzungen kommt. Aber welche Verantwortung tragen Staat oder Wirtschaft? Der Klimaschutz ist disziplinübergreifend und betrifft wirtschaftliche, gesellschaftliche, soziale und ökologische Fragen. Die Auswirkungen des Klimawandels summieren sich deutlich und vor allem in Entwicklungsländern sind größere Schäden zu erwarten. Dem gegenüber stehen "reiche" Nationen, als Verursacher des Klimawandels.

Im Studio diskutieren zwei Expertinnen am Beispiel des Projektes "Strengthening of local Research Capacities at the Bluefields Indian and Caribbean University, Nicaragua to confront the effects of Climate Change" über den Klimawandel an der karibischen Küste Nicaraguas, einer der gefährdetsten Regionen. Thematisiert werden die negativen Auswirkungen auf lebenswichtige Sektoren wie Landwirtschaft, Fischerei oder Tourismus sowie die nötigen Ressourcen für den globalen Klimaschutz. Das Projekt wird über APPEAR gefördert, dem Hochschulkooperationsprogramm der OEZA.

Gestaltung und Moderation: Maiada Hadaia (Verantwortlich für den Sendungsinhalt)

Gäste:
Priv.-Doz.in Dr.in Maria Wurzinger, Universität für Bodenkultur Wien, nationale Koordinatorin des APPEAR-Projekts "Strengthening of local Research Capacities at the Bluefields Indian and Caribbean University, Nicaragua to confront the effects of Climate Change" an der BOKU
Mag.a Irene Schicker, Österreichische Gesellschaft für Meteorologie

Musik: Elecmutec - Et Le Soleil Dit A Demain; Coffea Strange - The Dying of the Sun; The Deep Feelings of the Ocean - Sun; Lohstana David - Il faut partir. Nachzuhören auf Jamendo eine Community für freie, legale und unlimitierte Musik, die unter Creative Commons Lizenzen veröffentlicht wurde.

Zitate: Österreichischer Klimabericht 2014; Klimabericht der Vereinten Nationen (Der Fünfte IPCC-Sachstandsbericht) 2014; Klimabericht des WWF International; Radiosendung COCOYOC "Global Campus: Klimagerechtigkeit (Teil3)