"Vom Provisorium zur Institution" - 20 Jahre Radio Ö1 Campus

Radio
Ö1 Campus feiert sein 20-jähriges Bestehen am Dienstag, den 21. März ab 19:00 Uhr mit einer Live-Übertragung aus dem RadioCafe im Radiokulturhaus. In diesem Rahmen wird auch die Sendereihe Welt im Ohr der OeAD-Abteilung Bildung und Forschung für internationale Entwicklungszusammenarbeit präsentiert.

Aus dem Pressetext: "Vor 20 Jahren startete das Informations- und Experimentalradioprojekt "Radio 1476", das auf der namensgebenden Mittelwellenfrequenz gesendet wurde. Mit dabei waren Studierende, Angehörige von Minderheiten, SchülerInnen, Interessensgruppen mit verschiedenen Hintergründen und Menschen, die schlicht aus Begeisterung Radio machten. Nachdem im Jahr 2010 der Betrieb des Mittelwellen-Senders am Wiener Bisamberg eingestellt und die beiden Sendemasten gesprengt wurden, lebte das Projekt als Webradio "Ö1 Campus" weiter. Bis heute ist es eine Plattform für engagierte RadiomacherInnen, mit der Öffentlichkeit in mediale Kommunikation zu treten."

Die Veranstaltung "Vom Provisorium zur Institution. Ö1 Campus feiert." findet am Dienstag, den 21. März 2017 ab 19.00 Uhr im RadioCafe statt, der Eintritt ist frei, und ist live auf oe1.orf.at zu hören.

Die Ö1-Sendereihe "Moment - Leben heute" widmet sich ebenfalls am Dienstag, dem 21. März um 14:40 Uhr diesem Jubliäum. In dieser Sendung wird Andreas Obrecht von 5 Jahren Radio Welt im Ohr der Abteilung Bildung und Forschung für internationale Entwicklungszusammenarbeit berichten.

Aktuelle Meldungen