Eine Sprache – viele Welten, viele Sprachen – eine Welt?

Sprache ist im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde.

Bei vielen Menschen sogar mehrere. Globalisierung lässt die Welt näher zusammenrücken, Hand in Hand damit geht der notwendige und natürliche Trend in Richtung Mehrsprachigkeit. Diese wird als Ressource, Sprachenvielfalt als Chance gesehen, jedoch nicht nur. Es birgt auch Probleme und erfordert einen vermehrten Diskurs mit diesem Thema. Die kolonial und imperial begründete Etablierung des Englischen als weltweite Verkehrssprache (lingua franca), welches damit das Französische auf europäischer Ebene weitgehend ablöste, geht damit einher bzw. steht dem gegenüber.

In dieser Sendung soll dieser Diskurs anhand zweier Kernthematiken behandelt werden.

Auf der einen Seite, stellvertretend für viele andere Regionen, Westafrika, welches im Zuge der Kolonialisierung ab dem 19. Jahrhundert einen weitreichenden Sprachwandel erfuhr, mit dessen Auswirkungen auch heutige Generationen Westafrikas noch deutlich konfrontiert sind. Begriffe wie "Muttersprache" oder "Erstsprache" erscheinen im Spiegel dieser Region sehr viel weniger eindeutig, als man vielleicht vermuten würde.

Auf der anderen Seite, die gar nicht so weit von der ersten entfernt ist, findet sich Österreich. Nicht nur aufgrund der latenten Identitätskrise, welche mit der stetig wiederkehrenden Diskussion über die österreichische Sprachvarietät der deutschen Sprache einhergeht, ist Sprache und vor allem Mehrsprachigkeit in Österreich ein wichtiges und vieldiskutiertes Thema, insbesondere wenn keine dieser Sprachen die deutsche ist.

Auch die Wissenschaft setzt sich mit diesen Themen auseinander und durchleuchtet beispielsweise auf kritischer Ebene, vor welche neuen Herausforderungen eine zunehmende Sprachenvielfalt stellt.

Gestaltung und Moderation: Doris Bauer (für den Sendungsinhalt verantwortlich)

Gäste:

  • Mag. Christophe Mahoudagba Adjassoho
  • Safiatou Sakilibia
  • Dr. Gabriele Slezak

Sendetermine: Freitag, 24.10.2014, 20:00-21.00 Uhr auf Ö1 Campusradio & Montag, 27.10.2014, 11-12 Uhr auf Radio Orange 94.0

Musik: Yukikaze – Nice Day, Axial – Espaco Vazio, Manegaouindin – El Adj Kanazoe, Saacre – Lebg’nwaka Nachzuhören auf Jamendo eine Community für freie, legale und unlimitierte Musik, die unter Creative Commons Lizenzen veröffentlicht wurde.